Beirat

Der Beirat ist die von den Bewohnerinnen und Bewohnern gewählte Interessensvertretung. Durch den Beirat haben sie die Möglichkeit, das Leben im Ev. Altenzentrum mitzugestalten. Beispielsweise kann der Beirat Einfluss auf die Verpflegung, den Service oder die kulturellen Angebote nehmen.

Die Zusammenarbeit mit dem Beirat hat im Haus einen hohen Stellenwert. Daher steht der Beirat in einem ständigen Austausch mit der Geschäftsführung. In den monatlich stattfindenden Sitzungen wird er auch über alle Entscheidungen, die das Wohnen betreffen, informiert. Dem Beirat bekannte Probleme und Wünsche werden besprochen.

Der Beirat besucht Neueinzüge und Jubilare. Ein Angebot ist die monatliche Sprechstunde, in der Wünsche und Probleme angesprochen werden können. Der Beirat unterliegt den Datenschutzbestimmungen.

Die Interessensvertretung des Ev. Altenzentrums besteht aus fünf Mitgliedern, die alle zwei Jahre neu gewählt werden. Zur Wahl stehen Bewohner, Angehörige, ehrenamtliche Mitarbeiter oder andere Vertrauenspersonen. Die Mehrheit muss sich jedoch aus Bewohnern des Altenzentrums zusammensetzen.

Der amtierende Beirat wurde im Januar 2016 gewählt. Derzeit setzt sich das Gremium aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  1. Maria Küffen, Wohnbereich II (Vorsitzende)
  2. Heinz Lehmann, ehrenamtlicher Mitarbeiter (stellvertretender Vorsitzender)
  3. Irmgard Speck, Wohnbereich II
  4. Pfr. Manfred Jung, ehrenamtlicher Mitarbeiter